Aktuelles

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Erster Einsatz im Vorweihnachtsgeschäft

Unser erster Einsatztag im vorweihnachtlichen Innenstadteinsatz begann für einige unserer Kadetten bereits um 8:30 Uhr in der Unterkunft, da das Frühstück vorbereitet, das Mittagessen eingepackt sowie das Material noch auf die Transporter verladen werden musste.

Wie bereits im vergangenen Jahr äußerst positiv begonnen, startet auch in diesem Jahr wieder die räumliche und personelle Zusammenarbeit mit der APAG. Das einmalige (traumhafte) Angebot, erneut gemeinsam mit den Mitarbeitern der APAG im Leitstand arbeiten zu dürfen, sowie dort auch eine Heimat für unsere eigene Leitstell & Leitung zu bekommen, wurde uns abermals eingeräumt, wofür wir uns an dieser Stelle recht herzlich bedanken möchten! Mit frisch – leckerem Kaffee wurden wir beim Aufbau unserer Leitstelle schon verwöhnt, worauf wir den dort tätigen Mitarbeitern einen leckeren Mittagssnack in Form unserer selbst gemachten Gulaschsuppe zusagten. Eine Hand wäscht schließlich die andere; selbstverständlich.

In der Zwischenzeit baute die um 10 Uhr eingetroffene Mannschaft, unter Leitung der Einsatzleiterin Sabrina Günter, den Aufenthaltsraum unserer Kadetten in den Räumlichkeiten der ASEAG im hiesigen Bushof auf. Dort findet unser Personal bereits seit Jahren immer wieder eine praktische Bleibe; einen Raum zum Verweilen in den Pausen, einen ruhigen Ort um sich aufzuwärmen und gemütlich etwas Essen & Trinken zu können. Auch hier zeigen sich wieder die Vorteile unseres Grundsatzes „nur gemeinsam sind wir stark“, da so beide Seiten von den Synergien profitieren: kurze Wege, schnelle Absprachen und direktes Handeln im Falle des Falles.

Bei Temperaturen von wenigen Grad Celsius stehen unsere Kadettinnen & Kadetten wieder an unterschiedlichsten Stellen, um Herr über all die vielen Autos zu werden, deren Fahrer einen Parkplatz suchen. Zeitgleich wird ein Heimspiel unserer Alemannia im Stadion in der Soers durch uns verkehrstechnisch gesichert, so dass wir bis in die Abendstunden an zwei Einsatzorten zeitgleich tätig sein werden.

Bereits ab 12.30 Uhr waren sämtliche Parkhäuser im direkten Innenstadtbereich komplett gefüllt, so dass wir nun mehr darum bemüht sind, ankommende Autofahrer an die umliegenden Parkhäuser am Hauptbahnhof, am Eurogress sowie am Adalbertsteinweg zu verweisen.

In Zusammenarbeit mit dem Verkehrsdienst des Polizeipräsidiums Aachen sind wir seit 14:22 Uhr mit Verkehrsregelungs- und Sperrmaßnahmen auf dem Seilgraben sowie der Couvenstraße aktiv, um den Verkehrsfluss in der Innenstadt zu beschleunigen bzw. den abfließenden Verkehr aus der Innenstadt heraus zu erhöhen.

 

Über uns

Die Verkehrskadetten Aachen sind ein Teil der Verkehrswacht Aachen e.V.. Aufgabe und Ziel ist es, durch unsere Aktivitäten für mehr Sicherheit auf unseren Straßen zu sorgen.

mehr

Die Kadetten

Adresse

Verkehrskadetten der Verkehrswacht Aachen e.V.
Hohenstaufenallee 3
52074 Aachen
T: +49-2405-4068544
F: +49-2405-4068543